Sigune Schnabel, Autorin
Herzlich willkommen auf der Autorenseite von Sigune Schnabel.
Hier gibt es Informationen über meine Bücher, über Lesungen und über Projekte.
Bei Interesse an Lesungen (auf Wunsch auch mit Harfenmusik) oder bei Rückfragen kann gerne Kontakt aufgenommen werden über




Neuigkeiten

Ankündigung

Ende August 2023 ist mein neuer Gedichtband "Die Zeit hat ihre Farbe verloren" erschienen.
Er kann über den Verlag (info@geest-verlag.de) oder direkt bei mir bestellt werden.
Der Band wurde gefördert durch die Kunststiftung NRW sowie durch ein Arbeitsstipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.


Rückblick

Am 07. Mai 2021 ist mein neuer Gedichtband "Auf Zimmer drei liegt die Sehnsucht" erscheinen.
Er kann über den Verlag (info@geest-verlag.de) oder direkt bei mir bestellt werden.
Hier eine kurze Lesung aus dem Buch: Vorstellung auf dem Youtube-Kanal des Geest-Verlags.
Bisher erschienene Online-Rezensionen:
Renzension von Amadé Esperer auf ARIEL-ART
Renzension von Kerstin Fischer
Renzension von Thomas Bartsch
Eine weitere Rezensionen ist in zugetextet 11 / 12 (Doppelausgabe) nachzulesen.
"In sieben Zyklen führt uns die poetisch hochbegabte Autorin durch innere und äußere Sprach- und Gefühlslandschaften, lässt uns beobachten, wie aus Gedanken Verse werden und aus Versen Gedichte, deren poetischer Impuls beim Lesen sofort überspringt und deren Bedeutungsoffenheit die Fantasiewelt des Lesers anregt und nachhaltig beschäftigt." (Amadé Esperer)
"Alle inhaltlichen Aspekte der um die Sehnsucht kreisenden Gedichte von Sigune Schnabel werden durchdrungen von einer Sprachkunst, die trotz ihrer Anklänge an Rilke und Celan in ihrer Höhe, Tiefe und Vielfalt ganz und gar für sich steht." (Thomas Bartsch)
"Die Gedichte von Sigune Schnabel sind von gläserner Intensität." (Kerstin Fischer)

Taschenaktion

Verschiedene Motive aus meinem Buch "Auf Zimmer drei liegt die Sehnsucht".



Bevorstehende Termine

30. September 2023, 10:20 Uhr

Lesung im Rahmen von "Literatur in der Stadt"
Johannes-Rau-Platz vor dem Rathaus, Wuppertal


Presse

NEU: Ausschnitt aus der Lesung vom 14.05.2023 in Bonn

Interview anlässlich der Preisverleihung beim Hildesheimer Literaturwettbewerb 2022

Interview mit Regina Lehrkind, Vorsitzende der Autorinnenvereinigung

Interview in der Reihe von literaturoutdoors.com

Interview und Gespräch in der Reihe "Farbwechsel" über Lyrik, Gesellschaft, Kulturförderung und vieles mehr

Interview über Sprache, Literatur, Lyrik und mein neues Buch mit Jens Faber-Neuling vom kkl-magazin

Interview auf dem Blog "Schnurrkultur". Es geht um erste Schreibversuche, die Entstehung meiner Gedichtbände, um Literaturübersetzen und um Katzen.

Interview mit Tom de Toys zum 21. Nahbellpreis, verliehen am 21. Juni 2020

Sonstiges

Arbeitsstipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 2023, Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW 2023